Sehtest

Eine Voraussetzung für das Beginnen einer Führerscheinausbildung ist der Sehtest.
Oft wird er bei "Lebensrettende Sofortmaßnahmen"-Kursen gegen einen Aufpreis mit angeboten, aber genausogut kann er bei vielen Optikern gemacht werden.

Üblicherweise muss man beim Sehtest zeigen, ob man im Verkehr alles Wichtige rechtzeitig sehen kann. Wer eine Sehhilfe/Brille nutzt, der macht einen Sehtest mit aufgesetzter Brille bzw. Kontaktlinsen etc.! Dies wird später im Führerschein vermerkt, sodass ihr verpflichtet sein werdet eure Sehhilfe während der Fahrt zu nutzen. Vergesst nicht die Zweitbrille mitzuführen. Sehtests kosten beim Optiker und bei den Kursen ca. 5-6 €. Der Augenarzt überprüft ebenfalls eure Augen und stellt einen Sehtest aus. Unter folgendem Link könnt Ihr euch über entsprechende Kurse informieren.

Der Sehtest kann jetzt auch in unseren Räumen durchgeführt werden. Information und Anmeldung während den Bürozeiten.